SNOCAP-HET

Systematic Nomenclature for Contexts, Analysis Methods and Problems in Health-Enabling Technologies

Contact

Prof. Dr. Reinhold Haux

Summary

Wie bestimmt man bei einer geplanten Nutzung assistierender Gesundheitstechnologien (AGTn) aufgrund einer spezifischen Fragestellung das oder die passende(n) Analyseverfahren? Hierzu haben wir in diesem Projekt eine offene dreiachsige monohierarchischen Nomenklatur (Systematic Nomenclature for Contexts, Analysis Methods and Problems in Health-Enabling Technologies, kurz: SNOCAP-HET) entwickelt. Sie basiert auf dem folgenden Aussagemodell:
Unter einer Gegebenheit x und bei gegebener Fragestellung y setzt man die Analysemethode(n) z ein. Unsere Nomenklatur besteht aus den folgenden Achsen:

Achse C (Context): Beschreibung der Gegebenheit, in der gemessen werden soll (Objekt, Umgebung, Datenquellen, Datentypen)
Achse P (Problem): Welche Fragen sollen beantwortet werden?
Achse A (Analyses): Welche Analysemethode(n) können verwendet werden?

Die aktuelle Version der Nomenklatur können Sie hier herunterladen.

Staff