Witra Pflege

Witra Pflege

Implizites Wissen beruflich Pflegender sichtbar machen

Ansprechpartner

Dr. Marianne Behrends

Kooperationspartner

Geschäftbereich Pflege der MHH:
Iris Meyenburg-Altwarg, Dipl.Pflegewirtin, Geschäftsführung Pflege
Regina Schmeer

Förderung

Witra Pflege wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. (Fördernummer: 16SV638)

Kurzbeschreibung

Ziel des Projektes ist es, Verfahren zu erproben und zu untersuchen, die es ermöglichen, durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie implizites Wissen in der Pflege in explizites, systematisches Wissen zu überführen.
Wie in anderen Organisationen gewinnt implizites Wissen auch im Gesundheitswesen zunehmend als Wissensquelle für die klinische Entscheidungsfindung an Bedeutung. Pflegerische Tätigkeiten und Fähigkeiten sind wesentlich durch implizites Wissen geprägt. Da implizites Wissen nur innerhalb von Personen verankert ist und lediglich im Lernprozess durch den persönlichen Transfer sichtbar wird, ist es notwendig, dass Pflegende dazu ermutigt werden ihre Lernerfahrungen mit anderen kommunizieren und so ihr implizites Wissen explizit machen. Dabei können Webtechnologien bzw. sogenannte Social Media können genutzt werden, um den Lernenden zu ermöglichen, ihre persönlichen Erfahrungen spontan und direkt zu erfassen und anderen zur Verfügung zu stellen. Durch mobile Technologie wie Tablets oder Smartphones können Daten und Informationen jederzeit erfasst werden. Die Möglichkeiten dieser mobilen (Web)-technologien sollen für das Projekt genutzt werden, um Verfahren zur Sichtbarmachung, Speicherung und Nutzung von implizitem Wissen in der Pflege zu entwickeln und zu erproben. Dabei soll innerhalb der Einarbeitungsphase von neuen MitarbeiterInnen ein Modell entwickelt und erprobt werden, dass die Explikation von implizitem Wissen durch Erfassung individueller Lernerfahrungen im Arbeitsalltag ermöglicht. Während des Projektes soll dabei untersucht werden, ob das so gesammelte implizite Wissen für den Aufbau einer Wissensdatenbank genutzt werden kann.

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil informierte sich auf dem 2. Demografiekongress der Niedersächsischen Landesregierung am 2. Juni 2015 in Hannover über das Projekt Witra Pflege.

Laufzeit

  1. März 2014 bis 30. Juni 2015

Mitarbeiter