E-Learning in der Weiterbildung

Digitale Lehrangebote für Beschäftigte in einem Universitätsklinikum

Ansprechpartner

Dr. Marianne Behrends

Kurzbeschreibung

Innerhalb eines Universitätsklinikums gibt es für alle Beschäftigen einen hohen Bedarf an Weiterbildungs- und Unterweisungsangeboten. Der Einsatz von Technologien und Medizinprodukten erfordert eine regelmäßige Schulung in ihrer Anwendung. Unterweisungen z.B. zum Datenschutz, zur Arbeitssicherheit und zu Hygiene-Vorschriften sind gesetzlich vorgeschrieben. Um Unterweisungen und Schulungen für die Beschäftigten flexibel anzubieten, ist der Einsatz von E-Learning sinnvoll. Besonders für Beschäftigte, die Schichtarbeit leisten, kann E-Learning eine Möglichkeit bieten, um an Schulungen teilzunehmen. Durch die Bereitstellung von Lerninhalten über das Internet können die Beschäftigten ihre Lernphasen nach individuellen Interessen, Fähigkeiten und Zeitressourcen planen. Darüber hinaus bietet E-Learning für das Krankenhausmanagement die Möglichkeit das Lernverhalten der Beschäftigten zu erfassen, um dadurch den gesetzlichen Anforderungen der Unterweisungen gerecht zu werden.
Das Ziel des Projektes ist ein E-Learning-Portal als zentrale Lernplattform der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) einzuführen und in die Organisationsstruktur einzubinden. Die MHH ist ein Universitätsklinikum mit 7.607 Beschäftigten und 3.282 Studierenden (Stand 2013).

Mitarbeiter

Weitere Informationen

Lernmanagementsystem für Mitarbeiter der MHH