VernetZoo

VernetZoo

Vernetzung und Erschließung zoologischer Museumssammlungen - am Beispiel paläarktischer Käfer

Ansprechpartner

Erik Tute, M.Sc.

Kooperationspartner

Kurzbeschreibung

Die ungeheure Menge an zoologischen Sammlungsobjekten in Deutschland (weit über 100 Millionen Exemplare) ist von hohem Wert, u.a. für Studien zum ökologischen Wandel, oder auch als Gendatenbanken. Dieses riesige Potential verbleibt aber trotz einiger existierender Datenbanken und Metadatenbankportale weitgehend ungenutzt. In diesem Projekt will ein Konsortium von fünf Naturkundemuseen der Fachgruppe „Naturwissenschaftliche Museen“ im Deutschen Museumsbund – beispielhaft ihre als ökologische Indikatoren bedeutenden Käfersammlungen über eine webbasierte Metadatenbank nutzbar machen. Das im Pilotprojekt zu erarbeitende transinstitutionelle Informationssystem soll anschließend auf andere Organismengruppen ausgeweitet und allen im Deutschen Museumsbund organisierten Naturkundemuseen zur Verfügung gestellt werden.

Mitarbeiter