PREDICT

Vorhersage depressiver Rückfälle anhand von biometrischen und psychologischen Merkmalen

Ansprechpartner

Corinna Mielke

Kooperationspartner

Medizinische Hochschule Hannover, Zentrum für Seelische Gesundheit, Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie

Kurzbeschreibung

Depressionen sind mittlerweile eine Volkskrankheit geworden, an der pro Jahr etwa 4 Millionen Menschen erkranken. Zur Behandlung der Depression werden Psychotherapie und ggf. medikamentöse Therapieverfahren mit gutem Erfolg eingesetzt. Es bleibt allerdings ein Risiko für Rückfälle in die Depression bestehen.

In unserer PREDICT-Studie wollen wir herausfinden, ob es geeignete biometrische und psychologische Merkmale gibt, die einem depressiven Rückfall vorausgehen. Zu den biometrischen Merkmalen gehören beispielsweise Bewegungsmuster, Herzfrequenz und die Hautleitfähigkeit, die mit Biosensoren gemessen werden. Zusätzlich werden mit psychologischen Testsystemen Grübelprozesse und emotionale Befindlichkeiten, welche zu den psychologischen Merkmalen gehören, gemessen.

Laufzeit

seit 2013

Mitarbeiter