MHH-QuAALi

MHH-QuAALi

Berufliche und akademische Weiterbildung im Bereich AAL

Ansprechpartner

Dr. Jörn Krückeberg

Kooperationspartner

Förderung

MHH-QuAALi wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert (Förderkennzeichen 16SV5554K).

Kurzbeschreibung

Im Verbundprojekt MHH-QuAALi wurde die „Qualifizierung zum/zur AAL-Berater/-in für Gesundheitsberufe, Handwerk und Technik“ entwickelt, die seit Herbst 2012 in Hannover angeboten wurde. Die AAL-Qualifizierung ist ein berufsbegleitendes Angebot und spricht eine interdisziplinäre Zielgruppe aus dem Gesundheitsbereich und Sozialwesen, sowie aus Handwerk und Technik an. Die AAL-Qualifizierung besteht aus zwei Wochen Präsenzunterricht im Umfang von jeweils 40 Stunden, aufgeteilt in Grundlagen- und Vertiefungsmodul, die durch eLearning-Angebote ergänzt werden. Die methodisch/didaktischen Elemente umfassen Impulsvorträge zur Vermittlung von AAL-Fachwissen, woraufhin AAL-Szenarien auf Grundlage von Fallbeispielen erarbeitet werden. Hierfür werden die Teilnehmer/-innen interdisziplinären Kleingruppen zugeteilt. Zur Veranschaulichung werden in vier Themenräumen verschiedene Assistenzsysteme erprobt, außerdem werden AAL-Musterwohnungen besucht. Den Abschluss der Qualifizierung bilden simulierte AAL-Beratungsgespräche mit Schauspielpatienten. Nach der Pilotphase mit einmaliger Durchführung des Grundlagenmoduls wurde die AAL-Qualifizierung mit beiden Modulen in 2013/14 drei Mal durchgeführt. Insgesamt haben 88 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 10 Bundesländern die Qualifizierung absolviert. Nahezu alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarben das angebotene Zertifikat (AAL-Berater) der IHK Hannover. Im Rahmen der Teilnehmerevaluation erhält die AAL-Qualifizierung eine sehr gute Gesamtbewertung. Kritische Anmerkungen beruhen z.B. auf Wünschen nach mehr Informationen zu einzelnen Themenbereichen. Positiv hervorgehoben wird insbesondere die Arbeit in interdisziplinären Kleingruppen. Die hohen Teilnehmerzahlen sowie das positive Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass eine Nachfrage für Weiterbildungen im Bereich der assistiven Technologien vorhanden ist. Das Format der AAL-Qualifizierung erscheint hilfreich, um die Thematik in den verschiedenen Berufsfeldern zu stärken.

Laufzeit

  1. August 2011 - 31. März 2015

Mitarbeiter

Weitere Informationen

Facebook: facebook.com/AAL.Qualifizierung