Seminar Medizinische Informatik

Organisatorisches

Ablauf

Im Rahmen dieses Seminars sollen Sie ein wissenschaftliches Paper vorstellen und kritisch diskutieren. Zu diesem Zweck erstellen Sie eine 10-15 Seiten umfassende schriftliche Ausarbeitung zu einem ausgewählten Thema der Medizinischen Informatik und stellen Ihre Arbeit in einem 20 minütigen Vortrag vor. An Ihren Vortrag schließen sich ca. 10 Minuten Diskussion an.
Damit auch eine Diskussion entstehen kann, ist die Teilnahme an allen Seminarvorträgen Voraussetzung für den Scheinerwerb. Die Termine für die Vortragsveranstaltungen stimmen wir mit Ihnen bei der Einführungsveranstaltung ab.

ZeitOrt
19.10.2016, 15:00 UhrIZ404Einführungsveranstaltung mit Themenvergabe und verbindlicher Anmeldung. Für Seminarteilnehmer besteht Anwesenheitspflicht!
05.12.2016Zwischenabgabe der schriftlichen Ausarbeitung
16.01.2017Endabgabe der schriftlichen Ausarbeitung
01.02.2017, 09:45 - 11:15 UhrIZ404Präsentationen 1, Vortragende: O. Alrjoob, Y. Mouhandes, S. Wedig
02.02.2017, 09:45 - 11:15 UhrIZ404Präsentationen 2, Vortragende: A. Joost, P. Gebhardt, A. Lörke
03.02.2017, 09:45 - 11:15 UhrIZ404Präsentationen 3, Vortragende: L. Linfoot, L. Bruns, D. Baumgärtel

Seminarthemen

Jedes Seminarthema wird von einem unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter betreut. Dieser Mitarbeiter ist Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen und formalen Fragen während der Erstellung der Ausarbeitung und des Vortrages. Nachfolgend finden Sie die angebotenen Themen und den betreuenden Mitarbeiter.

Thema*AbstractBetreuerStudent
Correlation between depression and burden observed in informal caregivers of people suffering from dementia with time spent on caregiving and dementia severitylinkJ. SchwartzeP. Gebhardt
Models and Data Sources Used in Systems Medicine. A Systematic Literature ReviewlinkE. TuteY. Mouhandes
Clinical element models in the SHARPn consortiumlinkE. TuteS. Wedig
Simulation of a smart home environmentlinkB. OppermannA. Lörke
Implant-based multiparameter telemonitoring of patients with heart failure (IN-TIME): a randomised controlled triallinkR. HauxL. Linfoot
Registries in Clinical Epidemiology: the European Surveillance System on Contact Allergies (ESSCA)linkR. HauxO. Alrjoob
A Smartphone-Based Pain Management App for Adolescents With Cancer: Establishing System Requirements and a Pain Care Algorithm Based on Literature Review, Interviews, and ConsensuslinkI. HoffmannA. Joost
Electronic monitoring of psychomotor activity as a supplementary objective measure of depression severitylinkC. MielkeL. Bruns
Cloud based mental state monitoring system for suicide risk reconnaissance using wearable bio-sensorslinkC. MielkeD. Baumgärtel

*in seltenen Fällen muss eine Seminararbeit aus organisatorischen Gründen direkt vor der offiziellen Phase an Studierende mit der Vertiefung der Medizinischen Informatik vergeben werden. Diese Arbeit ist aus dem Online-Verfahren ausgenommen.

Hilfsmaterialien

Bei der Vorbereitung und Erstellung Ihrer Ausarbeitungen helfen Ihnen die folgenden Dokumente:

Gerne können Sie eigene Vorlagen für Ihre schriftliche Ausarbeitung und Ihren Vortrag verwenden. Beachten Sie aber in jedem Fall die formalen Anforderungen, die in der Anleitung zum Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten zu finden sind.

Recherche-Möglichkeiten

In den unten angegebenen Datenbanken können Sie nach weiterführender wissenschaftlicher Literatur zu Ihrem Thema suchen. Sollten Sie einige interessante Artikel finden, auf die Sie jedoch keinen Zugriff haben, kann Ihnen unter Umständen die Universitätsbibliothek bzw. Ihr Betreuer diesbezüglich weiterhelfen. Gerne können Sie auch unsere Institutsbibliothek nutzen.

FAQ