2020-03-19: Projektmanager (m/w/d)

Das Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der TU Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover (PLRI), Standort TU Braunschweig, sucht ab sofort einen
Projektmanager (m/w/d) für das Projektmanagement von Forschungsprojekten im Bereich eLearning und Medizinische Informatik.

Ihr Aufgabenbereich:

Es bedarf neuartiger Lehrkonzepte in der Aus-, Fort-, und Weiterbildung in der Medizinischen Informatik. Das PLRI ist Partner in dem Erasmus+ EU-Projekt University-industry educational Centre in advanced Biomedical and Medical Informatics (CeBMI), das mit Partnern aus der Slowakei, dem Vereinigten Königreich, Italien, Spanien, Finnland und Tschechien durchgeführt wird.
Das Hauptziel dieses Projekts ist die Entwicklung eines eLearning-Programms im Bereich der Medizinischen Informatik und die Implementierung einer europäischen eLearning-Plattform. Die Übernahme des Projektmanagements und von organisatorischen Tätigkeiten gehört zu Ihrem Aufgabenbereich:

• Mitarbeit bei der Projektplanung und Vertragsverhandlungen
• Übernahme der Kommunikation zwischen Drittmittelgeber und Projektpartnern
• Abrechnung und Controlling des Projektbudgets
• Erstellung von Finanzberichten und Auditzertifikaten
• Mitarbeit bei der Berichterstattung und der Einhaltung von relevanten Fristen
• Organisation und Teilnahme an Projekttreffen in Europa
• Überarbeitung und Erstellung von Lehrvideos
• Antragsstellung von weiteren Projektanträgen

Ihr Profil:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlichen Studiengang. Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Projektmanagement von EU-Projekten sind von Vorteil. Fließendes Englisch in Wort und Schrift wird vorausgesetzt.

Wir bieten:

Das PLRI setzt auf interdisziplinäre Forschungsteams in flachen Hierarchien. Sie werden von Anfang an dieses neue Forschungsthema mitgestalten können. Die Forschungsergebnisse werden am PLRI zeitnah der wissenschaftlichen Fachwelt kommuniziert. Ihre Einstellung ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Der Arbeitsort ist Braunschweig. Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Der Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationen sind willkommen. Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der TU Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover,
Prof. Dr. Thomas M. Deserno,
Mühlenpfordtstr. 23, 38106 Braunschweig
sekretariat-td@plri.de, Tel. 0531 / 391 2130

Erforderliche Unterlagen:

• Anschreiben
• Lebenslauf
• Zeugnisse (Abitur-, Bachelor-, Master- und Arbeitszeugnisse)
• Ggf. Schwerbehindertennachweis

Die komplette Stellenanzeige finden Sie hier.

←back to news